de

Brutvögel

© Grivsta chapla_Bogdan Boev-small.jpgDas Naturschutzgebiet Poda beherbergt die einzige gemischte Kolonie von Löfflern, Braunen Sichlern, Nachtreihern, Graureihern, Rallenreihern, Seidenreihern und Purpurreihern entlang der bulgarischen Schwarzmeerküste.

Das Gebiet ist der einzige Standort in Bulgarien, an dem sich die Kolonie der Kormorane auf ausgedienten Strommasten befindet.

Dank der aufgestellten Plattformen und künstlichen Inseln ist die Anzahl der brütenden Rotflügel-Brachschwalben und Flussseeschwalben erheblich angestiegen.

Insgesamt haben sich über 50 Vogelarten als Brutvögel im Naturschutzgebiet Poda etabliert.

© Богдан Боев Сива чапла (5)small.jpg©Богдан Боев Чапли (2)small.jpg© Богдан Боев Малка бяла чапла 3)small.jpg