de

Nachrichten

Eine weitere weltweit bedrohte Art nachgewiesen in Poda

01.03.2015

Eine weitere weltweit bedrohte Art wurde im Naturschutzgebiet Poda beobachtet. Am Morgen des 27.02.2015 entdeckte Radoslav Moldovanski eine männliche Samtente (Melanitta fusca) auf dem Schwarzen Meer in der Forosbucht. Später flog der Vogel in südöstliche Richtung nach Kraymorie. Interessanterweise wurde die Art schon in früheren Jahren in Kraymorie beobachtet. Es existieren nur 20 bestätigte Beobachtungen von Samtenten in den 150 Jahren der bulgarischen Ornithologie. Die Samtente brütet in Nordeuropa, in den östlichen Gebieten...

Schelladler (Aquila clanga) über dem BSPB Zentrum Poda

12.02.2015

Trotz seiner kleinen Größe ist das Naturschutzgebiet Poda ein Gebiet, in dem es möglich ist oft weltweit gefährdete Vogelarten zu beobachten. Krauskopfpelikane ( Pelecanus crispus ) sind das ganze Jahr über anwesend, Mittelmeer-Sturmtaucher ( Puffinus yelkouan ) ziehen im Sommer vorbei, im Winter fliegen Rothalsgänse ( Branta ruficollis ) über Poda und Weißkopfruderenten ( Oxyura leucocephala ) finden hier Schutz, während des Herbst- und Frühjahreszug liegt Poda auf dem Weg des Würgfalken ( Falco cherrug ), des...

04.02.2015

28.01.2015

09.01.2015

06.01.2015