de

Naturschutzgebiet Poda

 ©БДЗП_ЗМ Пода_1 (small).jpg
Auf den Vorschlag der Bulgarischen Gesellschaft zum Schutz der Vögel / BirdLife Bulgarien (BSPB) hin, wurde 1989 die Bucht Poda zum Naturschutzgebiet erklärt und BSPB offiziell die Leitung zugewiesen. 

Neben der außergewöhnlichen Vogelvielfalt beherbergt Poda die einzige gemischte Kolonie von Löfflern, Braunen Sichlern, Zwergscharben, Nacht-, Purpur-, Grau-, Rallen- und Seidenreihern entlang der bulgarischen Schwarzmeerküste. Die internationale Bedeutung von Poda wird durch die Ausweisung als Important Bird Area (IBA), Natura 2000 Gebiet und Ramsar Gebiet anerkannt.

Die Bemühungen von BSPB, das Gebiet Poda zu erhalten, wurden - das erste Mal für Bulgarien - mit der nationalen Auszeichnung des Henry Ford Conservation Preises und der Urkunde der Vereinigung deutscher Reiseveranstalter anerkannt.

Das Naturschutzgebiet Poda ist eines der sehr wenigen Gebiete in Europa, in dem 290 Vogelarten auf nur 1 Quadratkilometer verzeichnet wurden.

Poda befindet sich in der Nähe des südlichen Randes von Burgas, nördlich von Kraymorie und östlich der Straße von Burgas nach Sozopol (E87).

Besuchen Sie uns und genießen Sie die außergewöhnliche Vogelvielfalt!

Kommen Sie zu uns und ein zweiter Besuch ist garantiert!

 

Bilder: